Wissen

Kostenlose DVGW-Veranstaltung zu LNG

DVGW

Die kostenfreie Veranstaltung findet am 25. August 2022 zwischen 9.30 und 12.30 Uhr statt.

Die Aufrechterhaltung eines resilienten Energiesystems und die Gewährleistung der Versorgungssicherheit muss auch in Zeiten einer noch nie dagewesenen angespannten politischen Großwetterlage die Maxime jedes wirtschaftlichen und staatlichen Handels sein. Deren kurzfristige Absicherung soll u. a. durch die Errichtung von Terminals für Flüssigerdgas (eng.: Liquefied Natural Gas, kurz: LNG) als vorübergehende Substitutionsalternative zu russischem Gas erfolgen, die perspektivisch für eine zukunftssichere Weiternutzung hinsichtlich Wasserstoffes oder dessen Derivate geplant werden sollen. Eine kostenfreie DVGW-Veranstaltung am 25. August 2022 erläutert die Versorgungsstrategie durch LNG-Importe, gibt einen Überblick über den globalen LNG-Markt und der etablierten Technik. Ausgewiesene Experten beleuchten die spezifischen LNG-Projekte in Wilhelmshaven und Brunsbüttel aus Betreibersicht, hinsichtlich der geplanten Leitungsanbindung, Hafeninfrastruktur und dem LNG-Schiffstransport. Im Rahmen der abschließenden Podiumsdiskussion können sich Teilnehmende aktiv mit ihren Fragen einbringen.

Weitere Informationen, das ausführliche Veranstaltungsprogramm sowie Anmeldemöglichkeiten zu der kostenlosen Online-Veranstaltung finden Sie unter diesem Link.


X

Wir verwenden Cookies

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Dabei handelt es sich um technisch erforderliche Cookies sowie optionale Marketing-Cookies, die der Zugriffsanalyse für unsere Website dienen. Indem Sie auf die Schaltfläche „Alles aktivieren“ klicken, akzeptieren Sie den Einsatz von allen Arten von Cookies. Falls Sie einige Cookies bei Ihrem Besuch auf unserer Website nicht einsetzen möchten oder für weitere Informationen über Cookies wählen Sie bitte das Feld „Individuelle Cookie Einstellungen“.